Hundeeis selber machen

Einfach und schnell – Hundeeis

Hundeeis selber machen

Was für uns im Sommer zur Abkühlung nicht fehlen darf, ist ein leckeres Eis. Auch unsere Hunde sind bei Eisbecher, Milchshake & Co. nicht abgeneigt.

Je nachdem, wie empfindlich der Magen Deines Hundes ist, solltest Du abwägen, ob Du ihn probieren lassen möchtest. Abgesehen davon enthalten Vanille, Schokolade usw. viel zu viel Zucker.

Möchtest Du sichergehen und genau wissen, was Dein Hund zu sich nimmt, dann kannst Du ganz bequem mit ein paar einfachen Zutaten Dein eigenes Hundeeis herstellen.

Hundeeis selber machen - Dogs Supreme ©
Grundsätzlich ist Hundeeis gut für Deinen Hund, Du solltest es natürlich nicht mit der Menge übertreiben und falls Deine Bully zu empfindlich ist, dann sollte das Eis auch nicht zu kalt sein, denn sonst sind Magenverstimmungen schon vorprogrammiert. Lass das Eis etwas antauen oder hol es früher aus dem Gefrierfach.

Wir haben Dir hier unser Lieblingsrezept zusammengefasst.

Hundeeis selber machen - Dogs Supreme ©

Das brauchst Du:

– Eiswürfelform / Eisform
– Joghurt oder Quark
– Honig
– Gefrorene Himbeeren

Hundeeis selber machen - Dogs Supreme ©

Hundeeis selber machen - Dogs Supreme ©

(1)
Zunächst passt Du die Menge von Joghurt oder Quark an die Deiner Eiswürfelform an und gibst diese in eine Schüssel. Hast Du eine Eisform zur Hand, dann kannst Du natürlich auch diese verwenden.

Hundeeis selber machen - Dogs Supreme ©

(2)
Füge 1-2 EL Honig hinzu und vermische alles gut miteinander.

Hundeeis selber machen - Dogs Supreme ©

(3)
Gib nun die Masse in Deine Eisform und lass ein wenig Platz.

Hundeeis selber machen - Dogs Supreme ©

(4)
Jetzt kannst Du die gefrorenen Himbeeren in die Formen eindrücken.

Hundeeis selber machen - Dogs Supreme ©

Wenn Du Dich fragst, welches Obst Du in Deinem Hunddeis verwenden kannst, dann sieh am besten in einer entsprechenden Liste nach. Wir haben uns für Himbeeren entschieden, da diese Vitaminbomben für Deinen Vierbeiner sind. Der hohe Vitamin C Gehalt kann Deinen Hund bei der Stärkung des Immunsystems unterstützen.

(5)
Das Ganze stellst Du jetzt für mindestens 2 Stunden ins Gefrierfach. Wenn Du möchtest, dass das Eis cremiger und leichter zu schlecken ist, dann sieh ab und zu nach und teste die Konsistenz.

Hundeeis selber machen - Dogs Supreme ©

Wir hoffen, dass Euch unser Rezept gefällt. Falls Ihr noch coole Rezepte für Hundeeis kennt, dann schreibt sie gerne in die Kommentare!

Ihr sucht noch nach einer coolen Eisform? Schaut mal bei unseren Partnern von SmoothieDog vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.